HomeTagCRM Archive - leadtributor

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/uebergabestufen.png

Es ist der Traum jedes Vertrieblers: gut qualifizierte Leads! Die Realität sieht meist anders aus: Herr Müller, Technischer Einkauf, E-Mail-Adresse mueller@xyz.de, bittet um Kontaktaufnahme. Ist Herr Müller ein wichtiger Entscheider oder Teil des Buying Centers für Ihr Angebot? Wie lautet die Telefonnummer oder Adresse?   Mehr erfahren

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/4aa38e61-7bff-47e2-b55b-2315967535ba.png

Marketing Automation ist längst kein Hype mehr, sagt das Marktforschungsinstitut Gartner. Marketing Automation ist im Mainstream angekommen. Doch wie sieht es in Deutschland aus? Und welche konkreten Vorteile können Unternehmen sich davon erwarten? Was bedeutet eine Einführung einer solchen Methode für die Marketing- und Vertriebsabteilungen in Unternehmen? Welche neuen Geschäftsfelder eröffnen sich? Antworten liefert das soeben erschienene Fachbuch „Marketing und Sales Automation“. Herausgeber ist Prof. Uwe Hannig (IFSMA). Wir haben reingeschaut. Und 8 Punkte für Sie herausgefiltert.   Mehr erfahren

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/Uebergabestufen-im-Lead-Management.png

Zu einem effizienten Bearbeitungsprozess gehört zunächst, sich über die verschiedenen Stufen im Verkaufsprozess klar zu werden und innerhalb der Organisation ein einheitliches Verständnis zu den Begrifflichkeiten zu schaffen. Wenn von einem Lead, Prospect oder einer Opportunity geredet wird, sind oft ganz unterschiedliche Stufen im Leadprozess gemeint. Es kann sich dabei aber auch um verschiedene Bezeichnungen für genau eine Stufe handeln.   Mehr erfahren

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/Hoehere-Abschlussquoten-durch-Lead-Management.png

Jede Vertriebsorganisation zielt darauf ab, möglichst viele und umsatzstarke Verkaufsabschlüsse zu tätigen, um die Abschlussquote zu erhöhen. Dazu bedarf es einer Menge potenzieller Kaufinteressenten (Leads). Der Abschluss wird dabei
 umso leichter zu erreichen sein, je näher der Kaufinteressent bereits an der endgültigen Kaufentscheidung (Hot Lead) ist. Der Ruf der Vertriebsmannschaften nach solchen „heißen Leads” 
ist daher sehr verständlich. Mehr erfahren

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/9-Prinzipien-Lead-Management.png

Haben Sie schon mal Interessenten an Ihre Vertriebspartner weiter gegeben? Dann wissen Sie auch, wie schwierig es ist, Informationen zum Status dieser Interessenten zurückzubekommen. Welcher Vertriebspartner macht was? Was ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie viel Umsatz hat Ihre Initiative im Vertriebskanal (Channel) gemacht? Wissen Sie nicht? Dann ist es Zeit für professionelles Channel Opportunity Management! Mehr erfahren

https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/leadtributor2-320x73.png
https://www.leadtributor.com/wp-content/uploads/leadtributor2-320x73.png
KONTAKT

leadtributor GmbH
Thierschstr. 25
80538 München
Deutschland

+49 (0)89 716 77 59 40
dialog@leadtributor.com

Was machen Vertriebspartner mit Ihren Leads?

Egal woher Ihre Anfragen kommen. Mit dem leadtributor werden alle Leads sofort bearbeitet. Nichts bleibt liegen. Der leadtributor qualifiziert, verteilt, überwacht und managt Leads mit Vertriebspartnern, Außendienst oder Handelsvertretern. Alle Ergebnisse fließen zurück in Ihre Systeme. Das Ergebnis: Mehr Transparenz. Bessere Umsatzprognosen. Saubere Datenhaltung. Und geringere Prozesskosten.

KONTAKT

leadtributor GmbH
Thierschstr. 25
80538 München
Deutschland

+49 (0)89 716 77 59 40
dialog@leadtributor.com

Subscribe

If you wish to receive our latest news in your email box, just subscribe to our newsletter. We won’t spam you, we promise!

Was machen Vertriebspartner mit Ihren Leads?

Egal woher Ihre Anfragen kommen. Mit dem leadtributor werden alle Leads sofort bearbeitet. Nichts bleibt liegen. Der leadtributor qualifiziert, verteilt, überwacht und managt Leads mit Vertriebspartnern, Außendienst oder Handelsvertretern. Alle Ergebnisse fließen zurück in Ihre Systeme. Das Ergebnis: Mehr Transparenz. Bessere Umsatzprognosen. Saubere Datenhaltung. Und geringere Prozesskosten.