top of page

Versicherungsvertrieb im Wandel: Schneller und agiler Versicherung Leads bearbeiten

Versicherungsvertrieb im Wandel: Schneller und agiler Versicherung Leads bearbeiten

Der Versicherungsvertrieb ist im Wandel begriffen: Seitdem nämlich Versicherung Leads direkt von den Assekuranzen generiert werden, steigt der Druck auf den Vertriebsinnendienst. Denn das Leadmanagement wird komplexer. Hier ist die Lösung eine durchgehend digitale Leadweitergabe und -bearbeitung.


Heute Versicherungsagent oder -Makler zu sein, ist nicht leicht: Die Digitalisierung bringt Versicherern viele Vorteile – denn die meisten Kunden informieren im Internet über Versicherungspolicen, sie vergleichen Preise, lesen Blogs oder verlassen sich auf Empfehlungen. Und oft schließen sie unkomplizierte Policen ebenfalls über das Internet ab.




Leads generieren Versicherung: Die Leadgenerierung im Versicherungsgeschäft

Versicherer spielen bei der Generierung für Leads für Versicherungen eine zunehmend zentrale Rolle. Denn der Erstkontakt spielt sich immer öfter online auf deren Website ab. Danach gelangen Leads heutzutage oft an Firmen wie die Deutsche Versicherungsbörse oder Finanzen.de AG. Und von dort an einen Makler. Für Makler kostet ein Lead je nach Sparte und Qualität bis zu 200 Euro. Das Problem ist hier: Wie wird gewährleistet, dass diese Versicherungs-Leads tatsächlich bearbeitet werden? Es besteht das Risiko, dass Agenten zu viele Leads kaufen, die sie womöglich aus Zeitgründen dann gar nicht bearbeiten können. Oder die sie zu spät bearbeiten.


Ein weiterer Weg, den das Lead geht:

Leads generieren Versicherung: Anfragen werden direkt von Assekuranzen an ihre Versicherungsagenten weitergeleitet. Das Problem auch hier: Dies erfolgt oft noch per Mail, Telefon oder Fax. Ungeordnet und unsystematisch. Und nach unklaren Kriterien.


Sie sehen, in beiden Fällen steht und fällt der Erfolg mit:


der Qualität bzw. Relevanz des Leads


der Schnelligkeit, mit der das Lead weitergeleitet wird





Schnelligkeit ist Trumpf


Leads für Versicherungen: Damit Leads aus dem Netz so schnell wie möglich an den richtigen Versicherungsvertreter oder Makler gelangen, muss der Prozess der Leadweitergabe und -bearbeitung digitalisiert werden.


 

So einen Prozess garantiert zum Beispiel die Software leadtributor – direkt aus dem Web, sobald Interessenten Online-Formulare ausfüllen, um beraten zu werden. Dann wird nämlich automatisch die Anfrage den Versicherungsvertretern angeboten. Nach welchen Kriterien?


Kapazität und Mitarbeiteranzahl des Agenten

    Geographische Nähe

    Umsatzpotenzial

    Knowhow, etc.


Der Versicherungsagent muss die Anfrage aktiv für sich reservieren. Der Vorteil: Es sind nicht nur „die üblichen Verdächtigen“, die die Versicherung Leads erhalten. Der Prozess ist im besten Sinne „demokratisch“ und gerecht. Jeder, der schnell genug ist, kommt zum Zuge. Egal ob er ein neu unter Vertrag genommener Versicherungsvertreter ist oder ein altgedienter.


Weitere Leads bekommt der Versicherungsagent nur, wenn er beweisen kann, dass die bisher reservierten auch „abgearbeitet“ werden. Dass die Leadgenerierung online per Formular erfolgt ist, garantiert dann auch meist auch eine hohe Abschlusswahrscheinlichkeit. Denn das Lead hat ja extra seine Kontaktdaten hinterlassen. Auf diese Art und Weise können altgediente Versicherungsagenten ebenso wie neue schnell an den Versicherer angebunden werden. Und schnell Umsatz machen.


Copyright © 2015 Oliver Wyman „Versicherungsvertrieb 2020“
Copyright © 2015 Oliver Wyman „Versicherungsvertrieb 2020“

Comments


bottom of page